Zurück zu allen Veranstaltungen

Ausstellung | Essenzen - Fotografien aus vier Dekaden - Ute Mahler & Werner Mahler | Galerie Springer | Berlin


  • Galerie Springer Fasanenstrasse 13 10623 Berlin Deutschland (Karte)

Galerie Springer | Berlin
2. Oktober 2018 - 5. Januar 2019
Im Rahmen des EMOP Berlin – European Month of Photography 2018

Essenzen - Fotografien aus vier Dekaden
Ute Mahler & Werner Mahler


 Jutta Deutschland, für Sibylle (Wand) | Ute Mahler

Jutta Deutschland, für Sibylle (Wand) | Ute Mahler

 Julia, 1979| Ute Mahler

Julia, 1979| Ute Mahler

Im Rahmen des EMOP Berlin – European Month of Photography 2018, präsentiert die Galerie Springer Berlin zum ersten Mal Werke der Fotografen Ute Mahler und Werner Mahler und bereichert damit ihr Galerieprogramm. Die umfangreiche Ausstellung "Essenzen - Fotografien aus vier Dekaden" umfasst Arbeiten von Ute Mahler und Werner Mahler aus verschiedenen Schaffensphasen. Darüber hinaus präsentiert die Galerie eine Auswahl aus der gemeinsamen Serie Monalisen der Vorstädte, die die Mahlers in den Jahren 2009 bis 2011 schufen. 

Eine zentrale Position der Ausstellung bilden Modefotografien, die in den Jahren 1977 bis 1994 für die Zeitschrift "Sibylle" entstanden sind. Ausserdem sind Fotografien Ute Mahlers von 1980 mit der Tänzerin Jutta Deutschland zu sehen. Ebenso eine Serie von Ute Mahler, die 1979, während eines für die DDR damals ungewöhnlichen Stipendiumaufenthaltes, in Paris entstand. Daneben zeigt die Galerie frühe Arbeiten von Werner Mahler (1975 bis 1978) sowie eine Serie von Landschaftsfotografien aus den 1980er Jahren.

 Leipzig Connewitz, 1975 | Werner Mahler

Leipzig Connewitz, 1975 | Werner Mahler

Auch wenn die Ausstellung nur einen Ausschnitt des ebenso umfangreichen wie beeindruckenden Werkes der beiden Fotografen präsentieren kann, ermöglicht sie doch tiefe Einblicke in ihr vielfältiges und kreatives Schaffen. Nicht zuletzt anhand einiger ikonenhafter Fotografien lässt sich sehr gut die ganz eigene Bildsprache und Technik illustrieren, die die Künstler entwickelten und perfektionierten. Mittlerweile arbeiten die beiden Gründungsmitglieder der OSTKREUZ Agentur meist gemeinsam. In dem seit 2009 währenden Miteinander entstanden u.a. die Serien Monalisen der Vorstädte und Die seltsamen Tage. In Kürze erscheint bei Hartmann Books die neue Serie Kleinstadt. Bei all diesen Projekten verschmelzen die Qualitäten und Erfahrungen der beiden Fotografen* zu gemeinsam entwickelten Serien und Kunstwerken.

(Text: Galerie Springer)