Vielschichtig – Elena Parris

 Praha

Praha

"Alle wollen wir doch sinnlich und charismatisch sein, aber viele Menschen können das nicht ausdrücken. Ich weiss nicht, ob mir das gelingt." (Elena Parris)

Mit der Werkserie "vielschichtig" bleibt sich Elena Parris treu und bricht dennoch aus. Sie sucht für sich nach einer neuen Bildsprache und will die Grenzen der Fotografie aufbrechen. Nicht "nur" einen Augenblick festhalten, oder das reine Abbild dessen zeigen, viel mehr will sie die Vielschichtigkeit und Verschiedenheit des "Mensch-seins" thematisieren und das Bildergebnis zu einer komplexen Angelegenheit werden lassen. Mit dem Übereinanderlegen mehrerer Bilder führt sie verschiedene Zeiten und/oder Momente zusammen, welche eine eigene Individualität ergeben. Elena Parris lässt sich in einer Prager Bar von hängenden Gläsern, von seidenen Blütenstoffen, feinem florentinischem Gobelin und Landschaften inspirieren. Sie schiebt auch Souvenirläden, Häuserfronten oder demonstrierende Menschengruppen in den Hintergrund – oder doch in den Vordergrund? – um damit die Vielschichtigkeit einer Identität zu unterstreichen.

 where are you from?

where are you from?

Elena Parris erweitert mit dieser Arbeit ihr künstlerisch-ästhetisches Repertoire und verlässt für sie bekannte Wege in der Fotografie. So möchte sie sich vom Herkömmlichen und Allgemeinen trennen und neue Prozesse in Gang setzen. Der Wunsch nach Illusion in der Wahrhaftigkeit, nach Wahrhaftigkeit in der Illusion verdrängt ein Stück weit die Lust nach Provokation. Provokation, die viel mehr ein Ausdruck von Erlebtem und ein Versuch des Ausdrucks war/ist. Der Wunsch die Betrachterin und den Betrachter zum genauen Hinschauen zu bewegen bleibt.

 Nina

Nina

Elena Parris ist in Luzern geboren und aufgewachsen. Um sich gänzlich ihrer grössten Passion – der Fotografie – zu widmen, hängte sie das Architekturstudium an den Nagel. Sie studierte an der Universität der Künste (UdK) Berlin bildende Kunst. Sie arbeitete an der Seite von verschiedenen namhaften Fotografen unterschiedlichster Genres. Ihre Werke wurden mehrfach in Ausstellungen und Messen (Art Zürich, Galerie Achtzig Berlin, the Gallery Steiner Wien und anderen) präsentiert.

 when she was 31

when she was 31

Eine Auswahl der Werkserie "vielschichtig" ist bis am 29. Juni 2018 im Kunstraum 30 in Luzern zu sehen.

Miryam Abebe